2017 ::: Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main

Rückblick 2017

MMK 1

Ed Atkins. Corpsing

3. Februar 2017 —
14. Mai 2017

Welchen Einfluss üben Technisierung, Automatisierung und Digitalisierung auf unsere individuelle Lebenswirklichkeit aus? Dieser weitreichenden Frage geht Ed Atkins (*1982 in Oxford, GB) in seiner umfangreichen Präsentation im MMK 1 des MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main nach. 

MMK 1

Claudia Andujar. Morgen darf nicht gestern sein

18. Februar 2017 —
25. Juni 2017

Die Ausstellung "Claudia Andujar. Morgen darf nicht gestern sein" gibt mit Werken von den 1960er-Jahren bis in die Gegenwart erstmals in Europa einen umfangreichen Einblick in das fotografische Œuvre von Claudia Andujar (* 1931 in Neuchâtel, Schweiz).

MMK 2

Primary Structures. Meisterwerke der Minimal Art

22. Februar 2017 —
13. August 2017

Das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main besitzt eine bedeutende Sammlung herausragender Werke der Minimal Art der 1960er- und 70er-Jahre. In einer großen Überblicksschau mit fast 50 Künstlerinnen und Künstlern präsentiert das MMK erstmals umfassend die Meisterwerke dieses Sammlungsbestands.

MMK 1

Carolee Schneemann. Kinetische Malerei

31. Mai 2017 —
24. September 2017

Als Pionierin der Performance-Kunst ist Carolee Schneemann (* 1939), die in diesem Jahr auf der Biennale von Venedig mit dem Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk ausgezeichnet wurde, in die Geschichte der Kunst eingegangen. Ihre Arbeiten über Geschlechterrollen, Sexualität und die Verwendung des Körpers in der Kunst sind von wegweisendem Einfluss auf nachfolgende Künstlergenerationen.

MMK 3

Deutsche Börse Photography Foundation Prize 2017

29. Juni 2017 —
17. September 2017

Bereits zum zweiten Mal zeigt das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main die Arbeiten der Finalisten des Deutsche Börse Photography Foundation Prize.

MMK 2

I AM A PROBLEM. Inszeniert von Ersan Mondtag

23. September 2017 —
18. Februar 2018

Selfie-Hype, Veggie-Boom, Schönheits-OPs und Fitnesswahn – was ist eigentlich unser Problem? In Zeiten von grotesker Selbstoptimierung und allgegenwärtigem Leistungsdruck lädt die Ausstellung "I AM A PROBLEM" zu einer furiosen Reise durch die Hochebenen und Niederungen menschlicher Existenz ein. Inszeniert vom viel beachteten Jung-Regisseur und Bühnenbildner Ersan Mondtag entfaltet sich im Ausstellungsraum eine düstere und zugleich aufreizende Parallelwelt, in der Werke aus der Sammlung des MMK zu Protagonisten einer Erzählung werden und miteinander in Dialog treten.

MMK 1

Sara Cwynar. Soft Film

29. September 2017 —
5. November 2017

Sara Cwynar (* 1985) ist Preisträgerin des 18. Baloise Kunst-Preises. Mit ihrer Arbeit Soft Film (2016) gelingt es Sara Cwynar, grundsätzliche Aspekte der Fotografie, ihrer Produktion und Verbreitung in digitalen und analogen Systemen unterhaltsam und dennoch komplex zu verhandeln.

MMK 3

Home of the Brave. Absolventen der Städelschule 2017

18. Oktober 2017 —
12. November 2017

Mit insgesamt 38 Künstlerinnen und Künstlern ermöglicht die diesjährige Präsentation einen fundierten Einblick in das facettenreiche Schaffen der Absolventen der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste – Städelschule. Erstmalig sind neben dem MMK 3 auch Räume im Hauptgebäude MMK 1 Austragungsort der Schau.

MMK 3

Lisa Pahlke und Richard Leue

Kopf oder Zahl

8. Dezember 2017 —
4. Februar 2018

Seit 40 Jahren unterstützt die Jürgen Ponto-Stiftung junge Künstlerinnen und Künstler, die am Anfang ihrer Karriere stehen. Die Partnerschaft mit dem MMK ermöglicht es den Stipendiaten aus dem Bereich Bildende Kunst, ihre Arbeiten im MMK 3 auszustellen. Die Stipendiaten des Jahrgangs 2016/17 Richard Leue und Lisa Pahlke kommen von der Hochschule für Bildende Künste Dresden, wo beide während ihres Studiums einen genuin künstlerischen Ausdruck entwickelt haben.