MMK Partner ::: MMK Frankfurt am Main

Partner des MMK

Sie können das MMK auf vielfältige Weise als Partner fördern. Das Engagement kann sich auf den Ausbau der Sammlung, auf eine allgemeine institutionelle Förderung des Hauses oder eine spezielle Projektförderung für das Ausstellungs- und Bildungsprogramm des Museums konzentrieren.
Ausgehend von Ihrem Interesse und spezifischen Hintergrund können Sie MMK Partner, Corporate Partner oder Project Partner werden.


MMK Partner

Die MMK Partner gewährleisten die qualitätsvolle Erweiterung der Sammlung. Sie stehen für ein herausragendes kulturelles Engagement, das in seiner Nachhaltigkeit weit über die punktuelle Förderung von Events und temporären Ausstellungen hinausgeht. Die Beziehung zwischen dem Museum und den Partnern ist durch ein dauerhaftes und in die Zukunft orientiertes Handeln geprägt.

Dieses Partnermodell richtet sich vorrangig an Unternehmen, die Kunst- und Kulturförderung als gesellschaftliche Aufgabe sehen. Über einen Zeitraum von drei Jahren engagieren sich die Partner mit einem Betrag von jeweils 40.000,- Euro p. a. für den Ausbau der Sammlung.
Auch über die Laufzeit hinaus bleibt der Ankauf der Kunstwerke mit den Unternehmensnamen der Partner verbunden. Eine Unternehmensnennung erfolgt bei jeder Präsentation der erworbenen Kunstwerke. So sichern sich die Unternehmen eine dauerhafte Bindung an die Sammlung des MMK.

Die Partner erhalten die Möglichkeit für eine Mitgliedschaft im Kuratorium der Freunde des MMK sowie die Nennung an exponierter Stelle im Museum, auf Drucksachen, Pressemitteilungen und auf der MMK Website. Sie können dem Partnermodell jederzeit beitreten und den Beginn der dreijährigen Laufzeit individuell wählen. Über weitere Sonderleistungen für Partner informieren wir Sie gerne.

Partner des MMK
Bloomberg
DekaBank Deutsche Girozentrale
Deutsche Vermögensberatung AG
Europäische Zentralbank
Helaba Landesbank Hessen-Thüringen
Stefan Quandt
UBS Deutschland AG


Corporate Partner

Corporate Partner fördern das MMK 1 als Firma in Form eines Sach- oder Geldwertes im Rahmen eines vordefinierten Zeitraums, mindestens ein Jahr lang. Die Förderung wird in Abstimmung mit dem Partner gezielt für einzelne Vorhaben eingesetzt.
Die Corporate Partner werden an exponierter Stelle im Museum, auf Drucksachen und der MMK Webseite  aufgeführt.


Project Partner

Das umfassende Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm des MMK wäre ohne die generöse Förderung von zahlreichen Projektpartnern in den letzten Jahren nicht möglich gewesen.
So können wir auf die Unterstützung von großen Stiftungen, die sich der Förderung der zeitgenössischen Kunst verschrieben haben ebenso zählen wie auf Institutionen und individuelle Förderer, die sich dem Gemeinwesen verpflichtet fühlen.

Das MMK zeigt sich stolz und dankbar über die zum Teil seit vielen Jahren bestehenden Förderungen. Als Projektpartner fördern Sie das MMK in unterschiedlichen Bereichen, sei es eine bestimmte Ausstellung, oder eine Veranstaltungsreihe, verschiedene Aktivitäten im Rahmen des kulturellen Bildungsprogramms oder auch Sonderveranstaltungen, Vortragsreihen und vieles mehr.
Projektpartner werden auf Wandtexten, Drucksachen wie Einladungskarten, Pressemitteilungen oder in Eröffnungsreden gewürdigt.


Das MMK unterstützende Stiftungen:

Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung
Ammodo
artEDU Stiftung
Aventis Foundation
BHF-BANK-Stiftung
Crespo Foundation
Deutsche Bank Stiftung
Dr. Marschner Stiftung
DZ Bank Stiftung
Ernst Max von Grunelius-Stiftung
FAZIT-Stiftung
FUNARTE Stiftung
Gemeinnützige Hertie-Stiftung
Georg und Franziska Speyersche Hochschulstiftung
Hanne Darboven Stiftung
Hermann-Kober-Stiftung
Hessische Kulturstiftung
Hessischer Museumsverband
Hypo-Kulturstiftung
Jürgen Ponto-Stiftung
Karl-Ströher-Stiftung
Kulturfonds Frankfurt RheinMain
Kulturstiftung des Bundes
Kulturstiftung der Länder
Mondriaan Fonds
Prins Bernhard Cultuurfonds
Stiftung Kunstfonds
Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main
The Japan Foundation
Terra Foundation
Wüstenrot Stiftung

 

 

Weitere Institutionen und Unternehmen:

Art Council Korea
British Council
Consulate General of India Frankfurt
Deutscher Sparkassen und Giroverband
DIC Asset AG
Ferrero Deutschland GmbH
Goethe-Institut e.V.
ifa Institut für Auslandsbeziehungen
Königreich der Niederlande
Sparkassen Finanzgruppe
University of Auckland
Gahrens + Battermann Media Event Solutions
Baloise Group
Deutsche Börse AG


Kontakt

Bianca Knall
E-Mail: bianca.knall@stadt-frankfurt.de
Tel. +49 69 212 37953
Fax +49 69 212 37882

Julia Haecker
E-Mail: julia.haecker(at)stadt-frankfurt.de
Tel. +49 69 212 40571
Fax +49 69 212 37882