New Contemporaries ::: MMK Frankfurt am Main

New Contemporaries

Eine Mitgliedschaft bei den New Contemporaries ist ausschließlich der neuen Dependance im TaunusTurm, dem MMK 2, gewidmet. Mit einer Förderung als New Contemporary liefern Sie einen wesentlichen Grundstock dafür, dass das MMK in der neuen Dependance seine Sammlung umfassend und innovativ präsentieren kann und durch zahlreiche Sonderausstellungen einen dezidierten Blick auf die Sammlung und deren Werke werfen kann. Sie sichern den Fortbestand der neuen Dependance eines der bedeutendsten Museen für Gegenwartskunst weltweit. Die New Contemporaries ermöglichen darüber hinaus einen lebendigen Austausch mit lokalen, nationalen und internationalen Gemeinschaften.
Sie können zwischen drei Förderpaketen auswählen und profitieren von einer Reihe an Benefits. Die Förderprogramme sind auf fünf Jahre angelegt. Über die garantierten Angebote hinaus können wir nach Ihren Wünschen gemeinsam weitere Gestaltungsoptionen der Förderpartnerschaft entwickeln.

Die Förderungen können bei der MMK Stiftung in Form einer Zustiftung, einer steuerlich abzugsfähigen Spende oder eines Sponsoringvertrags erfolgen:
Diamond / Most Wanted: ab 5 x 50.000 Euro
Gold / Most Beautiful: ab 5 x 20.000 Euro
Silver / So Contemporary: ab 5 x 5.000 Euro

Kontakt
Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei der Auswahl des geeigneten Modells zugeschnitten auf Ihre Interessen und Bedürfnisse:

Kulturmanagement
Julia Haecker
E-Mail: julia.haecker(at)stadt-frankfurt.de
Tel. +49 69 212 40571
Fax +49 69 212 37882


Mitglieder New Contemporaries

Ulrike Crespo
HypoVereinsbank Member of UniCredit
Oliver Puhl
Mainova AG
Nassauische Sparkasse
Herth+Buss Fahrzeugteile GmbH & Co. KG
DZ Bank AG 
Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
B. Metzler seel. Sohn & Co.
Engel & Völkers
Jürgen Heraeus
Taunus Sparkasse
Roswitha Keppler-Junius
CMS Hasche Sigle
Ardian Germany GmbH
Tillmann Hecht