Kalender ::: Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main

Kalender

Der Kalender gibt einen Überblick zu den öffentlichen Führungen, Workshops, Vorträgen und Veranstaltungen im MMK 1|2|3.

Wir beraten Sie telefonisch unter +49 69 212 40691 oder per E-Mail kunstvermittlung.mmk(at)stadt-frankfurt.de

Das Vermittlungsprogramm des Museums wird unterstützt von den Freunden des MMK und der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main.

Die Teilnahme an den öffentlichen Führungen ist im Eintrittspreis enthalten.


November 2017

Donnerstag, 2. November, 19 Uhr im MMK 2

Ersan Mondtag im Gespräch mit Susanne Kennedy

In deutscher Sprache. Eintritt frei.

Anlass des Talks ist die Inszenierung der Ausstellung I AM A PROBLEM im MMK 2 durch den Regisseur und Bühnenbilder Ersan Mondtag. Seine Werke bewegen sich zwischen den Feldern Theater, Tanz, Musik, Performance und Installation.

Susanne Kennedy studierte Regie an der Hogeschool voor de Kunsten in Amsterdam. Mit ihren Inszenierungen am Nationaltheater in Den Haag, die einen installativen Charakter haben, wurde sie mehrmals zum Niederländischen Theatertreffen eingeladen. Mit der Spielzeit 2017/18 wird Susanne Kennedy Regisseurin an der Volksbühne in Berlin.

  • 08.11.17 
  • Mi 
  • 18.00 Uhr 
  • MMK Sunset 
  •  
  • Veranstaltung, MMK 2

MMK Sunset

Wenn die Dämmerung einsetzt, der Go-Go Dancer die Tanzfläche betritt und extravagante Drinks

an der Bar serviert werden, ist es Zeit für das neue After Work Format im MMK 2.

Kurzführungen durch die Ausstellung um 18.30, 19, 19.30, 20, 20.30 und 21 Uhr sowie mit einer

englischen Führung um 20.30 Uhr.

Die Termine und Öffnungszeiten im Überblick:

Termine: 8. November / 13. Dezember / 10. Januar / 14. Februar

Öffnungszeiten der Ausstellung „I AM A PROBLEM“ 18 Uhr bis 22 Uhr

Öffnungszeiten Sunset Bar/DJ 18 Uhr bis 23 Uhr

Eintritt: 8 Euro

Mittwoch, 29. November, 19 Uhr im MMK 1

Marcelo Rezende im Gespräch mit  Susanne Titz

In englischer Sprache. Eintritt frei.

Marcelo Rezende ist Wissenschaftler, Kurator und war 2012 – 2015 Direktor des Museum of Modern Art of Bahia in Brasilien. Aktuell arbeitet Rezende im Leitungsteam des Archivs der Avantgarden der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.

Susanne Titz ist seit 2004 Direktorin des Museums Abteiberg in Mönchengladbach. Ihr Konzept im Museum Abteiberg richtet sich auf eine Neubetrachtung der besonderen Ideengeschichte und Identität des 1982 eröffneten Museums.