Rahmenprogramm A Tale Of Two Worlds ::: MMK Frankfurt am Main

Führungen auf Spanisch und Portugiesisch

Öffentliche Führungen in spanischer und portugiesischer Sprache

Speziell zur Ausstellung werden öffentliche Führungen in spanischer bzw. portugiesischer Sprache angeboten. Kosten im Museumseintritt enthalten, ohne Anmeldung.

Visita Guiada en Español

Sa, 13. Januar, 16 Uhr
Sa, 3. Februar, 16 Uhr
Sa, 3. März, 16 Uhr
Sa, 31. März, 16 Uhr

Visita Guiada em Portugês

Sa, 20. Januar, 16 Uhr
Sa, 12. Februar, 16 Uhr
Sa, 17. März, 16 Uhr


Durch die Ausstellung mit…

Karen Genschow

Durch die Ausstellung mit… Karen Genschow
Mittwoch, 24. Januar, 18.30 Uhr im MMK 1

Bedingt durch ihren literaturwissenschaftlichen (lateinamerikanistischen) Hintergrund fungieren Text bzw. Textualität als Ausgangspunkt ihres Blicks auf die Werke. Wort und Text sind zugleich ein wichtiges Element innerhalb der experimentellen/konzeptuellen Kunst Lateinamerikas, die dabei jedoch einen anderen "Gebrauch" als den literarischen erfahren – wie sich u. a. bei Künstlern wie Luis Camnitzer, Ulises Carrión oder Alberto Greco zeigt.
Die dabei entstehende Spannung zwischen visuellen und verbalen Elementen begreift sie als Einladung, in der Führung die disziplinären Grenzen von
Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte zu überschreiten – eine überaus interessante Herausforderung.

Kosten sind im Museumseintritt enthalten, mit Anmeldung unter 069/ 212 40691 oder kunstvermittlung.mmk(at)stadt-frankfurt.de.

Max. 25 Teilnehmende


Locals play Global

Eine Kooperation von Junges Schauspiel Frankfurt und MMK
Ausgehend von der Ausstellung im MMK 1 entwickelt ein international besetztes Frankfurter Jugendensemble eine Performance. Die Jugendlichen werden in Verbindung mit den Räumen, Themen und Kunstwerken treten und eigene, ergänzende und neue Perspektiven eröffnen.
Kartenvorverkauf ab 10. Februar 2018 im Schauspiel Frankfurt www.schauspiel-frankfurt.de oder Kartentelefon 069/ 212 49494. Ort: MMK 1. Kosten: 12 €/ 8 €
 
Premiere: 
Freitag, 2. März 19.30 Uhr

Weitere Aufführungen:
Samstag, 3. März 19.30 Uhr
Samstag, 10. März 19.30 Uhr
Montag, 12. März 11 Uhr Schulaufführung
Donnerstag, 15. März 19.30 Uhr